Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Am 24.11 wird Galerie Spieckermann in Hamburg eröffnet

21 November, 2012 von · Keine Kommentare

Galeristin Bärbel Spieckermann im Interview mit Anelia Stoyanova

Bärbel Spieckermann

Was bedeutet Kunst für Sie?

Kunst bedeutet Geist. Und ich frage mich, wie kann man ohne Kunst leben? Der große Einstein sagte bereits „Phantasie ist wichtiger als Wissen!“

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Galerie zu eröffnen?

Die Idee ist zu mir gekommen, da Kunst die große Faszination des Lebens ist.

Würden Sie uns bitte mehr über die Galerie Spieckermann erzählen? Wodurch unterscheidet sie sich von den anderen Galerien?

Unsere Galerie mit Wohnatmosphäre ist ein Beispiel für Interesse an Kunst. Es ist eine neue Qualität der Ausstrahlung und der Energie der Kunst in privaten Räumen.

Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrer Arbeit?

Es ist die Magie der Kunst. Die Begegnung mit Kunst und die daraus resultierenden neuen Empfindungen mit einem Kunstwerk leben zu wollen. Es ist spannend, Kunst immer neu zu erleben. Ich bin immer wieder erstaunt über Berührungen durch Kunst. Kunst als Geheimnis ist spannend.

Bärbel Spieckermann

Mit welchen Künstlern arbeiten Sie/haben Sie gearbeitet? Was haben Sie von ihnen erfahren?

Ich habe immer schon mit Kunst gelebt und wollte ein Domizil für Künstler schaffen. Einen Begegnungsort für Menschen, die sich nach Schönheit sehnen und auf der Suche nach Berührung durch Kunst sind.

Zur Zeit habe ich zwei Künstlerinnen ausgewählt. Aldona Sassek, die mit zeitgenössischer figurativer Malerei vertreten ist und Cornelia Hammans. Von ihr stelle ich Objekte in Bronze aus.

Welche Besonderheiten der Kunst wollen Sie durch Ihre Tätigkeit vermitteln?

Kunst ist Leben – tiefe Gefühle – Faszination – Einmaligkeit. Man kann Kunst nicht verkaufen – sondern die Faszination ist unabdingbar die Voraussetzung für den Wunsch des „Besitzens“. Es muss eine Kommunikation zwischen Werk und Mensch erfolgen.

Welche Ziele verfolgen Sie? Wie sieht Ihre Rolle als Vermittlerin der Kunst aus?

Ich bin eine Vermittlerin, die auf Kunst aufmerksam macht. Ich möchte Künstler und zeitgenössische Kunst in internationalen Dimensionen fördern, weil Kunst keine Grenzen kennt.

Fühlen Sie sich als eine erfolgreiche Person? Warum?

Natürlich!
Alles was ich beginne bringt mich weiter – durch Empfindung und durch die große Schule des Lebens. Die Kunst ist meine Begleiterin im Leben. Es ist eine Freude, mit Kunstinteressenten die Begeisterung zu teilen und unterschiedliche Betrachtungsweisen kennen zu lernen.

Bärbel Spieckermann

Wo und wann kann man die Galerie Spieckermann besuchen?

Unsere Webseite zeigt Ihnen aktuelle Ausstellungen in externen Räumen. Unsere eigenen Galerieräume in Hamburg können Sie zu exklusiven Öffnungszeiten und nach Vereinbarung jederzeit besuchen. Die Öffnungszeiten finden Sie ebenfalls im Internet auf unserer Homepage.

Am 24. November eröffnen Sie Ihre neue Galerie in Hamburg. Wie wird die Eröffnungsveranstaltung verlaufen?

Nach einer Begrüßung und Vorstellung der Künstler und Kunstwerke haben die Besucher ausreichend Zeit sich die Werke in entspannter Atmosphäre anschauen und sich darüber austauschen zu können.

Warum haben Sie Hamburg gewählt?

Weil Hamburg eine weltoffene und kunstbegeisterte Stadt ist.

Planen Sie neue Ausstellungen und Veranstaltungen?

Ja, wir informieren Sie zeitnah über unsere Aktivitäten. Schauen Sie dazu gerne regelmäßig im Internet auf unserer Homepage nach oder tragen Sie sich in den Newsletter ein.

Würden Sie den Public-Republic-Lesern etwas sagen?

Wir laden Sie herzlich ein unsere Galerieräume zu besuchen. Zur Vernissage am 24.11.2012 bitten wir um Bestätigung Ihrer Teilnahme. Gerne per Email oder Telefon.

Die Galeristin Bärbel Spieckermann gründete die Galerie Anfang des Jahres 2009 und setzte sich zum Ziel, junge und außergewöhnliche Künstler zu vertreten.
Die Galerie befindet sich in Solingen und ab Ende November ebenfalls in Hamburg Winterhude. Die meisten Ausstellungen finden jedoch außerhalb unserer Räume statt.

Die Galerieräume in Solingen können Sie selbstverständlich nach telefonischer Vereinbarung oder nach vorheriger Absprache per Email besuchen. Die Galerieräume in Hamburg sind ab dem 24.11.2012 immer Samstags von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Sie geöffnet. Eine Öffnung außerhalb dieser Zeit ist ebenfalls nach vorheriger Absprache möglich.

Weltweit und exklusiv vertritt die Galerie Spieckermann die Künstlerin Aldona Sassek. Sie lebt und arbeitet im Chiemgau / Oberbayern.
Des weiteren stellt die Galerie Bronzen von der Bildhauerin Cornelia Hammans aus Warngau aus.

www.galerie-spieckermann.de

Kategorien: Art Café · Frontpage

Tags: , , , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben