Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Artist of the Week — Federico Scotto d’Antuono

9 Mai, 2011 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Yana Radilova mit dem Fotografen Federico Scotto d’Antuono
Übersetzung: Kornelia Weinert

482548809
Federico Scotto d’Antuono

Federico Scotto d’Antuono wurde 1970 in Neapel, Italien geboren.
Das Aufwachsen in einer Stadt wie dieser, gab ihm viele Möglichkeiten seine Seele zu “füttern“ – durch die Beobachtung der Menschen und der Landschaft und das Verinnerlichen all der Kultur und Kunst, die ihn seit seiner Kindheit umgab.

Er hat weder eine Kunstschule, noch fotografischen Unterricht besucht.
Die Straße war sein Lehrer.
Der Traum, Momente einzufangen und sie für immer festzuhalten, hat seine Leidenschaft genährt und sich in seiner einzigartigen fotografischen Technik entfaltet.

Derzeit lebt er in Philadelphia, USA – immer noch seinen Traum, das Licht einzufangen und mit seinem dritten Auge – der Kamera –umherzureisen, verfolgend.

Infinity
Unendlichkeit

Federico, erinnerst du dich an deine ersten Fotografien? Wie sahen sie aus?

Ich erinnere mich nicht an mein erstes Foto, aber an meine erste Kamera. Es war eine kompakte Kodak, 35 mm. Es war ein Weihnachtsgeschenk von meiner Mutter, als ich 15 Jahre alt war.

Mit ihr habe ich viele tolle Aufnahmen von Konzerten und Urlauben mit Freunden gemacht – ich war immer der, der die Kamera überall mit hinnahm. Zu dieser Zeit haben sie sich lustig über mich gemacht, aber jetzt sind sie sehr glücklich, diese alten Bilder von uns zu sehen.

Ich steigerte mich mit einer voll manuellen Kamera, der Yashica super fx 2000 35mm, als ich 23 war – und seitdem hat sich alles verändert. Ich begann zu lesen und mir selbst beizubringen, was es mit dem Licht und dem Blendenmechanismus auf sich hat und ich begann zu verstehen, was Fotografie wirklich ist… Ich fing an, meine Leidenschaft mit der Technik zu kombinieren.

along_the_canal
Entlang des Kanals

Du sagst, dass die Straße dein Lehrer war. Was fasziniert dich an den Gebäuden, der Natur und den Menschen in deiner Umgebung am meisten?

Die Vielfalt meiner Umgebungen und die Möglichkeit, diese in einem einzigen Foto für den Rest der Welt festzuhalten, damit sie die Geschichte so “lesen” können, wie ich sie gesehen habe.

New_York_City
New York City

Das Gefühl eines Augenblicks zu übermitteln – das ist mein Ziel.

people_on_the_street

Menschen auf der Straße

Interessieren dich auch andere Arten von Kunst?

Ja. Ich liebe Musik, ich spiele Gitarre.
Ich liebe das Lesen und habe auch schon einige Kurzgeschichten geschrieben, von denen einige in einer lokalen Zeitschrift in Neapel veröffentlicht wurden. Eins meiner zukünftigen Projekte ist es, ein Buch mit meinen gesammelten Werken zu machen.

Pau_the_RockStar
Pau der Rockstar

Glaubst du, dass es einen großen Unterschied zwischen einem Profifotografen und einem Amateur gibt?

Der Profifotograf muss Standards und Parametern folgen, die ihm durch seine Arbeit vorgeschrieben sind. Der Amateur kann einfach seine Leidenschaft ausdrücken – ohne Einschränkungen.

Autumn
Herbst

Folgst du dem Beispiel irgendeines berühmten Fotografen?

Ich liebe Guido Harari und den Maestro Henri Cartier-Bresson.

Wie oft fotografierst du?

Meine Kamera ist fast immer bei mir. Ich möchte bereit sein, wenn die Aufnahme meines Lebens vorbei kommt.
Die Aufnahme, die mein Leben verändern würde!

After_the_thunderstorm
Nach dem Gewitter

Sind deine Fotografien spontan oder geplant?

Es kommt darauf an. Die meisten meiner Straßenaufnahmen sind spontan. Ich verhalte mich wie ein Jäger auf der Suche nach der richtigen Szene und dem richtigen Gesicht…In dieser Situation muss ich schnell sein (das leichteste Objektiv auf meine Kamera montieren und es für eine schnelle Aufnahme entsprechend einstellen). Wenn ich rausgehe, um Landschaften und Sonnenuntergänge zu fotografieren, ist es eine andere Geschichte. Das Stativ ist Pflicht. Ich warte einfach auf das richtige Licht.

the_catch
Der Fang

Was sind die Nachteile der Fotografie heutzutage?

Die Digitalfotografie und das Internet haben alles verändert. Professionelle Fotografie hat jetzt viel mehr Wettbewerb zu bewältigen. Internetseiten mit Stock Fotos haben den Markt verändert.

Ben_Franklin_Bridge_in_Philadelphia

Ben Franklin Bridge in Philadelphia

Digitalkameras und die dazugehörige Nachbearbeitungssoftware geben jedem die Möglichkeit, sehr kostengünstig zu üben und zu verbessern.

dream_or_reality

Traum oder Realität?

Beteiligst du dich an irgendwelchen Wettbewerben?

Nicht an vielen. Die letzten beiden, an denen ich teilnahm, waren “One Life” und “Photographer’s Forum Magazine”. Eine meiner Arbeiten erreichte das Finale und wurde in der jährlich erscheinenden Veröffentlichung der besten 100 Bilder des Wettbewerbs aufgenommen.

Welcher Ort ist inspirierender – Philadelphia oder Neapel?

Definitiv Neapel – und das nicht nur, weil ich dort geboren bin.

Vesuvio_Naples

Vesuvio Naples

Neapel ist einzigartig. Wir würden noch ein weiteres Interview brauchen, um nur die Aufregung, die Kultur und die Gegensätze, die diese Stadt bietet, zu beschreiben.

Neapoletan_Fisherman

Neapolitanischer Fischer

Was ist das Wichtigste in einem Foto?

Wie ich oben schon sagte, es liefert das Gefühl eines Augenblicks. Das ist immer mein Ziel.

the_best_of_youth

Das Beste der Jugend

Natürlich sind Perspektive und Komposition auch wichtig. Die richtige Mischung all dieser Elemente macht ein gutes Foto aus.

Patience

Geduld

Magst du es, fotografiert zu werden?

Nicht sehr, ich stehe lieber auf der anderen Seite der Kamera.

Federica

Federica

Beschreibe mit ein paar Wörtern deinen Stil.

Bei Aufnahmen von Landschaften und Stillleben kombiniere ich die rauen, dramatischen und schönen Elemente einer Szene mit der surrealen Atmosphäre der HDR-Nachbearbeitung.

another_surreal_trip

Ein weiterer surrealer Ausflug

Bei meinen Straßenaufnahmen benutze ich eine offene oder gestohlene Annäherung – sowohl für die zufälligen, als auch für die geplanten Themen. Beide Methoden erlauben es mir, den Moment der emotionalen Intensität, nach dem mein Herz und meine Augen immer Ausschau halten, einzufangen.

Metropolitan_Love

Großstädtische Liebe

Gibt es ein Foto, auf das du am stolzesten bist?

Es gibt mehr als eins. Es sind diejenigen, die mir jedes Mal ein neues und anderes Gefühl geben, wenn ich sie betrachte.

.the_house_by_the_tree

Das Haus am Baum

I_can_take_you_to_Heaven

Ich kann dich mit in den Himmel nehmen

Sky_s_esplosions

Die Explosion des Himmels

Richte einen Wunsch an alle Leser von Public Republic!

Ich wünsche uns allen – ich möchte mich da mit einschließen – viel Glück und lade jeden dazu ein, unsere Seele weiterhin mit jeder Art von Kunst zu füttern, wir alle brauchen das!

wicked_sky_from_the_future

Starker Himmel aus der Zukunft

Federic_and_the_Future

Federic und die Zukunft

Um noch mehr Fotografien von ihm zu sehen, klickt hier: http://www.flickr.com/photos/fedesk8/

Kategorien: Art Café · Frontpage · Visual Arts

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben