Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Artist of the Week – Adriana Garelova

9 Dezember, 2013 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Anna Simitchieva mit Adriana Garelova – Designerin und Mitgründerin von ADRIANA RICA
Redaktion: Gabriella Rochberg

AdrianaGarelova

Hallo Adriana, es freut mich sehr, eine erfolgreiche Designerin wie Dich bei uns begrüßen zu dürfen. Der Markenname und das Identifikationszeichen von ADRIANA RICA deuten darauf hin, dass Du die kreative Unterstützung einer starken Partnerin hast. Wie kam es dazu, zu zweit die Firma zu gründen?

Rica und ich haben zusammen in Berlin studiert und schnell bemerkt, dass wir eine ähnliche Designsprache haben.

Fashion1
Foto: David Blazevic


Bei der Gründung eines Modelabels gibt es sehr viele verschiedene Dinge zu beachten: beginnend beim Logo, und Design, über die Finanzierung bis hin zum Marketing und Verkauf reichend.

AdrianaRicaTaschen

Man muss unglaublich viel Wissen und Mut einbringen; und das lässt sich zu zweit einfach viel besser bewältigen.

So konnte jeder von uns den anderen unterstützen und auch heute teilen wir noch viele Arbeiten untereinander auf und helfen uns gegenseitig. Im Designprozess macht es zu zweit auch unglaublich viel Freude, sich über Inspiration, Farben und Formen auszutauschen, aber auch Dinge zu entdecken, die einem alleine nicht auffallen würden.

Welche ist die größte berufliche Herausforderung, mit der junge Designer zu kämpfen haben?

Wie bereits beschrieben, ist die Arbeit junger Designer, die sich selbstständig machen, unglaublich facettenreich und so besteht die große Herausforderung darin, all diese Bereiche abzustecken und mit viel Disziplin am Ball zu bleiben.

AdirianaGarelovaPortrait

Die gestalterische Arbeit bei derartigen Unternehmen ist des Öfteren wesentlich kleiner als es sich viele Gründer zuvor erhoffen.

Ihr seid international zu finden, (ob in Bulgarien, oder in Deutschland).Wie gelingt es Euch, das Interesse des deutschen und des bulgarischen Publikums in gleichem Maße zu reizen?

Die Unterschiede zwischen Bulgarien und Deutschland sind in vielen Dingen gar nicht so groß, wie manche Menschen denken mögen. Dank der weltweiten Vernetzung durch das Internet, sind diese Unterschiede noch geringer geworden und es unterhalten sich alle Menschen auf der Welt oftmals über die gleichen Dinge, die sie spannend oder cool finden.

Model9_neu

Da wir unsere Mode bis jetzt hauptsächlich online vermarkten und verkaufen, können wir bulgarische und deutsche Kunden gleichermaßen ansprechen.

Um beide Länder in unsere Kollektionen zu integrieren, fotografieren wir bulgarische und deutsche Models in ihren jeweiligen Heimatländern.

Das Schöne daran ist, dass man sich als Kunde nicht nur von seinem eigenen Land angesprochen fühlt, sondern auch die jeweils andere Kultur spannend findet und somit auch die Mode entdeckt, die wie eine kleine Reise zur Entdeckung wird.

folio korica predna

Was ist Eure Hauptinspiration und wie beeinflusst diese Eure Wahl für Stoffe und Farben?

Unsere Hauptinspiration bilden vor allem die Zeitdekadenabschnitte von den 1920er bis zu den 1970er Jahren. Wir lieben es, verschiedene Details zu mischen und zum Beispiel einen Stoff, der an die 70er Jahre erinnert, mit einer Form, die die 50er hervorruft, zu kombinieren.

Models3_neu

Als andere große Inspirationsquellen sehen wir die alltägliche Oberfläche einer Großstadt, wie Berlin eine ist; aber auch das strukturierte Chaos, was man in solchen Städten beobachten und selbst erleben kann, sowie alles, was wir aufgrund unseres Kunst- und Filminteresse nur aufspüren können, beziehen wir mit ein.

Models6_neu

Ihr seid zwei Designerinnen, die explizit für andere Frauen Mode entwerfen oder dürfen sich demnächst auch die Herren über Eure Kreationen freuen?

Momentan arbeiten wir an einer limitierten Herrenkollektion, die nächstes Jahr auf den Markt kommen wird. Wenn wir einen guten Start haben, was wir hoffen, wird es küntfig auf jeden Fall noch mehr Männermode von ADRIANA RICA geben.

Strand_neu

Eurem Online-Shop folgend,führen die Kleidungsstücke unterschiedliche Namen. Wie vergebt ihr sie? Habt ihr bei der Benennung eine bestimmte Person vor Augen?

Wir wählen Namen, die uns gefallen und die zum Kleidungsstück passen könnten. Manchmal gibt es auch eine Person, die wir sehr mögen oder die uns inspiriert hat, und so kann es schon Mal vorkommen, dass wir den Namen eben dieser Person in unserer Kollektion aufnehmen.

Model7_neu

Bis jetzt habt ihr Euren Fokus auf eher heitere Farben, die die Weiblichkeit hervorheben, gelegt. Ist er der Dauerakzent? Wird dieser Akzent bleiben oder was bringen die nächsten Kollektion mit sich?

Die Farbenvielfalt gehört auf jeden Fall zum Wiedererkennungsmerkmal von ADRIANA RICA. Mit der Farbe transportieren wir unsere Lebensfreude in die Kleidung.

Wir denken außerdem, dass sich die Trägerin über die verschiedenen Farben freut. Mit der individuellen Farbgebung können wir somit die Augen oder die Haare einer Kundin zum Leuchten bringen oder vielleicht auch einfach dafür Sorgen, dass ihr Herz beim Anblick eines unserer Kleidungsstücke höher schlägt.

RuthKoleva

Welche sind, Deiner Meinung nach, die Trendfarben dieses Winters?

Satte Töne wie Tannengrün, Weinrot oder ein warmes Braun. Besonders spannend sind: die wilden Kombinationen an Mustern.

Taschen_neu

Worauf dürfen Eure Fans demnächst gespannt sein?

Die großen Überraschungen für das kommende Jahr sind: die Herrenkollektion, eine kleine Kinderkollektion, die wir mit besonders viel Liebe zum Detail entworfen haben sowie eine kleine limitierte Brautkollektion, die in Zusammenarbeit mit einer anderen Firma enstehen wird.

Brautkleid_neu

Adriana Garelova ist am 22.Aug.1984 in Ruse, Bulgarien geboren.
Ausbildung:
April 2006 – Juli 2009: Bachelor-Studiengang Modedesign an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin, Deutschland, ausgezeichnet mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts.
September 2002 – August 2003: Studium der Angewandten Linguistik – in Deutsch und Griechisch an der Universität Veliko Tarnovo, Bulgarien.
September 1998 – Juli 2002: Besuch der deutschsprachigen Schule “Friedrich Schiller”, Ruse, Bulgarien.

Kategorien: Frontpage · Lifestyle · Modern Times

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben