Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Artist of the Week – Diana Staneva

14 Februar, 2011 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Natalia Nikolaeva mit der Designerin Diana Staneva

Fashion by Staneva

Fashion by Staneva

Worin sehen Sie Ihre wichtigste Aufgabe als Designerin?

Wie wir alle wissen, selbst wenn es manche Leute nicht zugeben wollen, sind wir an einem Punkt angekommen, wo es alles bereits einmal gab. In der Modewelt kennt man schon vieles.

Fashion by Staneva

Heutzutage kommt es darauf an wie man die unterschiedlichen Formen, Silhouetten und Materialien ins Spiel setzt. Genau hier sehe ich meine Aufgabe als Designerin. Ich möchte durch mein Gespür und Kenntnisse meinen Beitrag dazu leisten.

Fashion by Staneva

“Designer müssen viele Rollen spielen – die eines Künstlers, eines Psychologen, eines Politikers, die eines Mathematikers als auch die eines Ökonomen und Verkäufers und gleichzeitlich die Ausdauer eines Langstreckenläufers besitzen”. Das ist ein Zitat einer Designerin Namens Helen Storey.

Ich finde sie hat es sehr genau zusammengefasst und es entspricht genau meinen Erfahrungen. Deswegen finde ich dass es eine große Kunst ist, alles in einem zu verkörpern und sich dabei nicht zu verlieren.

Fashion by Staneva

Was bedeutet das Kreieren von Mode für Sie?

Es ist eine Erfüllung. Es ist eine Art und Weise sich auszudrücken und dabei andere Leute anzusprechen. Es ist die Freiheit meine Ideen und Visionen ins Leben zu erwecken.

Hierzu finde ich wichtig zu erwähnen, dass auch die Herstellung eines Produktes ein sehr wichtiger Teil des Kreierens ist. Es ist eine lange Phase, angefangen von den ersten Ideen, weiterhin bis zu ersten Skizzen, Stoffauswahl wie auch die Verarbeitung. Es kann sich während der Arbeit viel ändern, man kann es nie genau planen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass aus einer kleinen Idee viel mehr werden kann. Ich lerne viel von jeder meiner Kreationen, man kommt immer weiter, es wird immer vielfältiger.

Fashion by Staneva

Wie bleiben Sie offen für Inspiration?

Die Möglichkeit zu verreisen um fremde Länder und Kulturen zu erforschen sind meine tiefsten Quellen. Dabei versuche ich jedoch mir selbst treu zu bleiben. Die Welt bietet so viel und wir Menschen wollen und versuchen alles mit voller Kraft mitzunehmen. Es geht nicht immer darum etwas neu zu liefern, sondern es aufzunehmen und es weiter zu transformieren. Ich liebe es zu entdecken. Ich halte die Augen immer offen und selbst wenn die Umgebung nicht auffällig erscheinen mag, dennoch kann sie sich als Inspirationsquelle ergeben.

Fashion by Staneva

Folgen Sie bei der Arbeit bestimmten Ritualen?

Es ist ein ganz natürlicher und ungezwungener Prozess. Jedoch mit der Zeit haben sich bestimmte Abläufe festgesetzt. Es ist wichtig, dass ich mich in einer vertrauten Umgebung befinde und mich wohl fühle. Es gibt nichts inspirierendes nach einer aufregenden Reise nach Hause zu kommen und mit neuen Ideen aufgeladen arbeiten zu können. Mein Zuhause ist der perfekte Ort dazu. Dort habe ich ein großes und gut ausgestattetes Arbeitszimmer, welches ich als mein Atelier bezeichne.

Fashion by Staneva

Ich bin ein Nachtmensch und nenne mich definitiv „Workaholic“ (wie die meisten Künstler), dabei bin ich auch ziemlich spontan. Selbst wenn ich ein Studio hätte, würde es bedeuten dort übernachten zu müssen. Wenn ich die Möglichkeit habe gleich loszulegen, spare ich mir die den Weg “zur Arbeit zu gehen” und vor allem die kostbare Zeit…

Fashion by Staneva

Arbeiten Sie jeweils immer nur an einer Idee?

Das ist fast unmöglich nur an einer Idee zu arbeiten, da im Prozess sich automatisch neue Ideen und Anregungen entwickeln. Allerdings finde ich es wichtig beim Konzept zu bleiben. Ich habe keine Kreativitätspause und meistens gehe ich von einer Idee zu anderen. Als Künstler hat man keinen Urlaub.

Fashion by Staneva

Was verkörpert Kreativität im Bezug zur Mode: der Prozess des Schaffens oder das fertige Produkt?

Ich finde, dass das fertige Produkt Kreativität verkörpert. Der Weg zum fertigen Ergebnis ist nur ein untrennbarer Teil davon. Es ist wie im Backstagebereich auf einer Modeshow – es ist viel Arbeit, es ist chaotisch und stressig, aber auf der Bühne steht alles perfekt bis zum letzten Detail und der Zuschauer bewundert nur das fertige Produkt. Ohne Zweifel kann man auch diesen Prozess als kreativ bezeichnen.

Fashion by Staneva

Haben Sie Mode Ikonen? Wessen Stil bewundern Sie?

Als Modeikone würde ich jede einzelne Frau bezeichnen, die Mode zu schätzen weißt und ihren eigenen Stil verfolgt. Die Frau, die jeden Morgen vor dem Spiegel steht und sich die Zeit nimmt sich durch Bekleidung auszudrücken.

Fashion by Staneva

In der Modewelt sind es unzahlreiche Designer, die sich über die Jahrzehnte bewiesen haben. Als einen davon sehe ich Coco Chanel. Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie sehr viel in der Modewelt bewegt hat. Sie war ohne Zweifel eine faszinierende Frau die keine Angst hatte, neue Horizonte für die Frau zu öffnen.

Fashion by Staneva

Wo ist Ihre Mode zu finden? Was planen Sie für 2011?

Zu Zeit ist eine kleine Auswahl von Gürteln auf unserer www.staneva.com Webseite unter „Onlineshop“ zu finden. Im weiteren Verlauf werden es auch andere Onlineshops geben. Unser Ziel ist es auch diese exklusiv in ausgewählten Boutiquen weltweit anzubieten.

Fashion by Staneva

2011 ist ein sehr wichtiges Jahr für Fashion by STANEVA, weil wir uns für die Welt öffnen und zeigen möchten. Außerdem möchten wir uns hauptsächlich auf Gürteln und Kleidungsteile konzentrieren, die wiederum in sehr kleinen Mengen produziert sind. Jeder einzelne Teil wurde sorgfähig angefertigt und dabei wird sehr viel Wert auf die Materialien und Bearbeitung gelegt.

Fashion by Staneva

Gerade arbeiten wir an einer Boutique-Auswahl in Berlin (Deutschland), London (England), Los Angeles (USA) und Sydney (Australien).
Eine „Store Liste“ wird in Kürze auf der Webseite veröffentlicht werden.

Fashion by Staneva

Wovon träumen Sie?

Weiterhin die Möglichkeit meine Visionen zu realisieren in privater und geschäftlicher Hinsicht.

Fashion by Staneva

Führen Sie bitte folgende Sätze zu Ende:

„Für einen Designer bedeutet eine neue Idee…“

…positive Energie, die mich erfüllt und mich zu neuen Horizonten treibt.

Die Mode ist..
…eine Weltsprache. Mode zu kreieren ist meine Art mich auszudrücken.
„Unsere neueste Kollektion…“

…gehört in jeden Frauenschrank. Ob tagsüber im Büro oder abends an der Bar – jede Frau bekommt dadurch ein Stückchen Individualität.

Fashion by Staneva

Fashion by STANEVA wurde von Diana Staneva in 2006 ins Leben gerufen.

Die Diplom Designerin hatte an der FHTW Hochschule in Berlin studiert und wusste schon immer, dass sie ihr eigenes Label gründen wird.
Sie hatte ihren Traum in jeder Hinsicht verfolgt und nichts anderes kam für sie in Frage.

Das Gespür für Formen, Farben und Style hatte sie schon immer gehabt, jedoch hat sie auch viele Erfahrungen im “Louis De Gama” Studio in London gesammelt.
Nach der intensiven Zeit dort hat sie weiterhin in Berlin leidenschaftlich hart an ihrer Mode gearbeitet. Ihre Sachen wurden auf diversen Fashion Shows präsentiert und bald hatte sie Popularität in engsten Frauen Kreisen gewonnen. In Berlin gilt sie auch als Geheimtip für Sänger, Tänzer und Schauspieler.

Der persönliche Kontakt zu ihren Kunden und die Freiheit ihre Ideen frei auszudrücken hat sie schon immer sehr genossen.

Im Januar 2010 war es so weit. Fashion by STANEVA öffnete sich für ein breites Klientel.

In der Boutique “The Sense of Style” in Potsdam war das Label mit einer exklusiven Kollektion SS/2010 vertreten. Nach einigen erfolgreichen Monaten merkte sie, dass das Label genug reif geworden ist um allein auf den Beinen zu stehen und somit zog sie sich vom Boutique-Geschäft zurück. Um sich selbst noch selbstsicherer und selbstbewusster zu präsentieren entscheidete sie sich noch jemanden an Bord zu bringen.

Es sollte nicht irgendjemand sein sondern jemand der genau diese Leidenschaft und Willen hatte, nämlich ihre Zwillingsschwester. Desi war einfach die Beste dazu passende Person. Sie ebenfalls beendete ihr Studium und bekam ihr Diplom als Grafik & Webdesignerin an der Media Hochschule in Berlin.

Mit doppelter Kraft und Enthusiasmus haben die beiden Schwestern die Ambition das Label Fashion by STANEVA international zu präsentieren.

Die SS 2011 Kollektion ist die erste gemeinsame Kampagne. Es ist eine exklusive Linie die hauptsächlich aus Gürteln besteht.
Jeder einzelne Gürtel wurde in STANEVA Studio / Berlin per Hand angefertigt. Dabei wird sehr viel Wert auf die Materialien und Bearbeitung gelegt.

Die STANEVA Gürtel sollten wie die Perle in einer Muschel sein – etwas besonderes und einzigartig.
Die Designerin ist fest davon überzeugt und behauptet, dass sie zu jedem Frauenschrank dazu gehören. Ob tagsüber im Office der abends an der Bar – jede Frau bekommt ein Stückchen Individualität.

Das Reisen und Erforschen von unterschiedlichen Kulturen und Ländern bringt immer wieder neue Einflüsse und Inspirationen in der Wunderwelt von den STANEVA Schwestern.

“Egal wo wir sind und was wir machen – Mode wird ein untrennbarer Teil unseres Lebens sein”

Desi von Rothenburg
PR & Design

www.staneva.com

23/12 Ronald Avenue
Freshwater, NSW 2096 Australia

Mobile: +61 (0)4 50 229 316
Home Phone: +61 (0)2 8065 2160

Kategorien: Art Café · Frontpage · Lifestyle · Modern Times

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben