Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Beethoven Duo am 19. November 2010 in Hamburg

17 November, 2010 von · Keine Kommentare

Sonderkonzert im Lichtwarksaal um 20:00 Uhr Neanderstrasse 22, 20459 Hamburg

Alina Kabanova und Fjodor Elesin – Beethoven Duo

beethoven duo

Beethoven Duo am 19. November 2010

Nicht dass noch keine Bühnenerfolge, gegebenenfalls in Hamburg, zu verzeichnen wären: von besten Professoren unterrichtet, ja verwöhnt, von Juroren ausgezeichnet, von Mäzenen gefördert, vom Publikum bejubelt, befindet sich das Beethoven Duo auf gutem Wege.

beethoven duo

Vor zwei Monaten den glänzenden Abschluss an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Konzertexamen) und gleichzeitig am Instituto Internacional de Música de Cámara de Madrid geschafft, sprüht das Ensemble Funken einer neuen Energie, spürt einen großen Erfolg nahen.


Mit drei neuen Programmen starten sie ihre neue Phase: „Zwischen Wiener Klassik und Romantik“, „Beethoven – Protagonist und Wegbereiter“ und „Wunschkonzert“, das zuletzt im Kleinen Saal Hamburger Laeisz Halle am 21. Oktober präsentiert wurde.

beethoven duo

Das „Wunschkonzert“ umfasst 24 Kompositionen und wird demnächst 24 Mal an 24 Orten aufgeführt. Aber schon Anfang Oktober, unmittelbar nach dem glorreichen Meisterabschluss war das Duo in Kuwait unterwegs – mit einer Konzerttour und Master Class für Dutzende Studierenden am American University of Kuwait, wo sie als Gastprofessoren tätig waren. Es besteht ein Vertrag mit Kölner Dohr Verlag über die Veröffentlichung Tschaikowskis „Jahreszeiten“, bearbeitet von Beethoven Duo für Violoncello und Klavier.

Mit dem Konzert des Duos im Lichtwarksaal der Carl- Toepfer Stiftung in der Neustadt Hamburg, Neanderstrasse 22, das am Freitag des 19. November um 20 Uhr stattfindet, wird die Präsentation der jüngsten CD von Beethoven Duo „Prologue“ (aufgenommen beim Musopolitan Rekords) verknüpft.

Mit diesem Konzert möchten die Musiker den Zuhörern eine neue Anregung zur klassischen Musik geben. In dem Namen „Prologue“, den die schöne Auswahl von klassischen Sonaten trägt, wird ein guter Anfang angespielt.

duo

Unter den vier bei der CD-Präsentation aufzuführenden Sonaten sind auch die drei Sonaten die CD beinhaltet, mit dabei:

Das Programm

Ludwig van Beethoven
(1770-1827)
Sonate in A-Dur, 0p.69
Allegro ma non tanto
Scherzo – Allegro molto
Adagio Cantabile
Allegro vivace

Johannes Brahms
(1833-1897)

Sonate No.1 in e-moll, op.38
Allegro non troppo
Allegretto quasi Minuetto
Allegro
Pause
Felix Mendelssohn Bartholdy
(1809-1847)
Sonate in D-Dur, op.58
Allegro assai vivace
Allegretto scherzando
Adagio
Molto Allegro e vivace
Claude Achille Debussy
(1862-1918)
Cellosonate (1915)
Prologue
Sérénade
Finale

Kartenreservierung und Information:
040 – 85 38 23 95

tickets@musopolitan.com
www.musopolitan.com
www.beethovenduo.com

Kategorien: Art Café · Frontpage · Nachrichten · Szene

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben