Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Boriana Dimitrova Quartett – 3. November 2010 – 20:00 Uhr-Kleine Laeiszhalle

26 Oktober, 2010 von · Keine Kommentare

Boriana Dimitrova Quartett

boriana_dimitrova_quartett
Foto:Thomas Schloemann

Boriana Dimitrova (Saxophon, Flöte)
Lars Dahlke (Gitarre)
Jakob Dreyer (Bass)
Niels-Henrik Heinsohn (Schlagzeug)
Konstantin Svechtarov (Piano)

Das Quartett wird sowohl in der Besetzung mit Gitarre als auch mit Piano spielen.

Die bereits in ihrer Heimat erfolgreiche Saxophonistin Boriana Dimitrova hat nach ihrem Wechsel nach Hamburg Musiker gesucht und gefunden, mit denen sie ihre ganz eigene Spur durch die Jazzwelt legen kann. Seit 2007 arbeiten sie als Formation im Boriana Dimitrova Quartett zusammen. Mal in der Besetzung mit Gitarre, mal mit Piano, spielen sie Eigenkompositionen von Boriana Dimitrova, in denen zeitgenössischer Jazz mit Elementen der bulgarischen Musiktradition konfrontiert und verbunden wird. Ihre Mitstreiter im Quartett greifen diese Spannung virtuos auf und finden zu mitreißenden Improvisationen.

Häufig folgen ihre Stücke ungeraden Takten und verweisen in ihrer Melodieführung auf bulgarische Volksmusik. Charakteristisch bleiben dabei jedoch die harmonischen und formalen Grundstrukturen des modernen Jazz. Mit ihren spannungsreichen Kompositionen reklamiert Boriana Dimitrova im großen Haus des Jazz selbstbewusst einen Raum für den Südosten Europas.

Tickets gibt es bei Vorverkaufsstellen oder bei Ticket Online
€ 22.- (19.-) / € 17.- (14.-) / € 12.- (9.-) zzgl. Vorverkaufsgebühr

Kategorien: Art Café · Frontpage · Modern Times · Nachrichten

Tags: ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben