Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

“Das Gespräch”

14 März, 2013 von · Keine Kommentare

mit dem Schriftsteller Ralph Giordano

NDR

http://www.ndr.de/


Foto: NDR

Sendetermin: Sonnabend, 16. März, 18.00 Uhr, NDR Kultur

Der Schriftsteller Ralph Giordano, der am 20. März sein 90. Lebensjahr vollendet, ist immer noch uneingeschränkt engagiert, wenn er demokratische Grundsätze in Deutschland gefährdet sieht.

Kompromisslos streitet er gegen rechts und er sorgt sich um eine seiner Meinung nach falsch verstandene Multi-Kulti-Toleranz gegenüber integrationsunwilligen Moslems. Da streite er an der Seite kritischer Moslems, verdeutlicht Giordano, um nicht missverstanden und in die falsche Ecke gedrängt zu werden.

Ralph Giordano hat 1988 eine außerordentliche Karriere als Fernsehreporter beendet, die ihn in 38 Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas geführt hat. 1982 sorgte er mit seiner literarisierten Autobiografie “Die Bertinis” international für Aufsehen, schildert das in Jahrzehnten entstandene Buch doch das Schicksal seiner jüdischen Familie, die Krieg und Verfolgung in einem Hamburger Kellerversteck überlebt hat.

NDR Kultur sendet “Das Gespräch” zwischen Stephan Lohr und Ralph Giordano am Sonnabend, 16. März, ab 18.00 Uhr.

13. März 2013 / RC

***************************************
NDR Presse und Information

Kategorien: Frontpage · Nachrichten

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben