Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Denada – kleine Auflagen – große Individualität!

8 Dezember, 2009 von · Keine Kommentare

Interview von Dessislava Bernd mit Denada

ts-g-icedPop-br1
Foto: Denada

Was oder wer genau ist denada ?

„denada“ oder besser gesagt „de nada“ ist spanisch und bedeutet soviel wie „Bitteschön“. Das klingt gut und greift den Spendengedanken unseres Labels auf, dachten wir uns ;)

„Wir“, das sind die beiden frisch diplomierten Designer Marco Moccia und Andreas Krapf sowie Markus Krapf und Chih-kai Yang, die für die Programmierung des Webshops verantwortlich sind. Marco und Andreas sind die Hausdesigner des Labels.

katzenoehrchen_asphalt_marco
Foto: Denada

Wie würdet Ihr mit fünf Wörtern Ihr Label beschreiben?

Neu, nett, offen, typografisch, illustrativ.

Wie sehen Eure Zukunftspläne aus?

Wir wollen unser Sortiment erweitern, wachsen und würden uns wünschen, wenn aus denada einmal mehr als ein Hobby werden würde.

hoodie_aspahlt_magda
Foto: Denada

Wen möchtet Ihr mit euren Produkten ansprechen?

Alle diejenigen, die gerne ausgefallenere und individuellere Motive in limitierten Auflagen tragen, independent Labels mögen, Wert auf Topqualität und sweatshopfreie Textilien legen.

Ihr sagt, dass eine hohe Qualität der Produkte sehr wichtig ist. Wie stellt Ihr das sicher?

Wir verwenden für unsere Drucke ausschließlich Textilien der Marke „American Apparel“: „American Apparel“ übernimmt freiwillig Verantwortung für angemessene Mindestlöhne, für gesunde Arbeitsbedingungen sowie für soziale Absicherung.

stillrocks_lemon_magda
Foto: Denada

Der von „American Apparel“ geprägte Begriff „sweatshop free“ bezeichnet deren moralische und ökonomische Verantwortung bei der Produktion ihrer Kleidung“ (nachzulesen auf www.americanapparel.net). Außerdem verwendet „American Apparel“ größtenteils Biobaumwolle und wurde für seine hohe Qualität mehrfach ausgezeichnet.

Erzählt uns bitte etwas mehr über die Spendeaktion von denada.

denada spendet 10% vom Gewinn aus dem Onlineshop und aus anderen Vertriebswegen dort, wo es gebraucht wird. In Zukunft würden wir gerne zusammen eigene Projekte ins Leben rufen, für die wir spenden. Hierbei wollen wir weniger Teil einer großen anonymen Spendenorganisation sein, sondern kleinere Projekte gezielt unterstützen.

katzenoehrchen_heathergrey_magda
Foto: Denada

Gerade sind wir im Gespräch mit Institutionen, die sich für sozial schwache Kinder und Behinderte einsetzen. Mit diesen werden wir in kleine Projekte investieren, in denen diese sich zusammen mit uns kreativ betätigen werden. Mehr Infos dazu werden wir in Kürze auf unserer Website präsentieren.

Welche Eigenschaften muss man Eurer Meinung nach als Geschäftsführer unbedingt besitzen, um erfolgreich zu sein?

Wir stehen mit denada noch ganz am Anfang und lernen ständig dazu. Wichtig ist mit großer Leidenschaft und einem durchdachten Konzept bei der Sache zu sein, Spaß beim Arbeiten zu haben, jedoch ohne die Wirtschaftlichkeit außer acht zu lassen.

tee_black_bibi
Foto: Denada

Wo kann man Eure Produkte finden bzw. erwerben?

Seit einigen Monaten haben wir einen Onlineshop (www.denada.de) und bieten unsere Artikel auch in kleinen, hauptsächlich regionalen Designläden oder Ausstellungen an. In Zukunft ist geplant, mit weiteren kleinen Geschäften zu kooperieren, wo unser Konzept gut passt.

tobbs_hoody
Foto: Denada

Marco, Andreas, vielen Dank für das Interview und viel Erfolg weiterhin!

Andreas Krapf

Mein Name ist Andreas Krapf, ich bin 28 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dörfchen in der Nähe von Würzburg (Unterfranken). Da ich schon immer viel gezeichnet habe, kam für mich nach dem Abitur nichts anderes in Frage als ein Studium im Bereich Kunst/Gestaltung/Design. Diesen März habe ich dann mein Kommunikationsdesign-Studium nach neun Semestern beendet und arbeite seitdem als freiberuflicher Illustrator und Grafik-Designer. Mein beruflicher Schwerpunkt liegt aber ganz klar auf der Illustration – meiner ersten großen Liebe ;)

Marco Moccia

Mein Name ist Marco Moccia, bin 26 Jahre alt und wohne zur Zeit noch in Schweinfurt (Unterfranken). Habe parallel mit Andreas mein Kommunikationsdesign-Studium abgeschlossen und arbeite seitdem als freier Grafiker.
www.denada.de

Kategorien: Frontpage · Lifestyle

Tags: , , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben