Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Der bulgarische Film „Seamstresses“ in Hamburg

27 September, 2008 von · Keine Kommentare

Filmyt „Lyrisch, komisch und so brutal wie das Leben selbst“, urteilte die „Bulgaria News“ und „The Sofia Echo“ jubelte: „Also ist es doch noch möglich: ein bulgarischer Film, der weder versucht, die Kinos mit Geschmacksverirrungen und billigem Humor zu füllen, noch sich ausschließlich an Filmfestivalsnobs mit ihrer verquerten Affektiertheit wendet.“ Erzählt wird die Geschichte von drei jungen Näherinnen (Alexandra Surchadzhieva, Elen Koleva, Violeta Markovska), die der Perspektivlosigkeit der Provinz entfliehen und in Sofia ihr Glück versuchen.

Unverschnörkelt und mit großem Verständnis für die großen und kleinen Probleme seiner Heldinnen gelingt der bulgarischen Regie-Ikone Ludmil Todorov das Porträt einer Generation und eines Landes im Umbruch. „Seamstresses“ erhielt den bulgarischen Filmpreis in den Kategorien Regie, Drehbuch, Kamera sowie dem Preis für Elen Koleva als beste Darstellerin und Bester Film.

Regie: Ludmil Todorov
Darsteller: Alexandra Surchadzhieva, Elen Koleva, Violeta Markovska, Asen Blatechki
Produzent: Vlado Shishkov
Drehbuch: Ludmil Todorov
 

Mo, 29.09. 19:15, Cinemaxx 7
Dammtordamm 1, Hamburg

Orig. Titel: Shivachki

Sektion: Eurovisuell

Musik: Antony Donchev

Kamera: Emil Hristov

Set Designer: Georgi Todorov

Schnitt: Nina Altuparmakova

Format: 35 mm

Produktionsfirma: Crosspoint LTD Bulgaria, 27 Slavianska Str1000 ‘Sofia, Bulgaria, Tel: +359 2 9814049, Fax: +359 2 9805786, email: office(at)crosspointbg.com

Kategorien: Frontpage · Nachrichten

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben