Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Die perfekte Party

8 Januar, 2008 von · Keine Kommentare

Party
Foto: zuan

In unserem Leben gibt es genug Anlässe zu feiern: ob Geburtstag, Jubiläum oder Silvester – it’s Party Time!

Eine Party zu organisieren, die zu einem unvergesslichen Event wird, ist nicht so schwer, wenn man Fantasie hat und ein paar wichtige Tipps kennt.

Die Vorbereitung

Einladen mit Stil: Postkarten sind viel netter als E-Mails. Wichtig ist, die Einladungen rechtzeitig zu versenden und um Antwort per E- Mail oder Telefon zu bitten.

Die Anfrage des Gastgebers: Man kann per E-Mail fragen, ob es unter den Gästen Vegetarier gibt. Top Tipp: Die Frage nach den Lieblingssongs. Auf diese Weise kann der DJ eine tolle Partymusik mixen, was sehr wichtig für die Stimmung ist.

Die Gästeliste: Die Zahl von Frauen und Männer auf der Party soll ungefähr gleich sein. Der Gastgeber sollte auch daran denken, dass Singles auf der Party die Atmosphäre etwas lockerer machen.

Deko

Das Buffet schön und geschmackvoll dekorieren, nicht vergessen “Das Auge isst mit”.

Die Tanzfläche mit Stil gestalten. Empfehlenswert ist eine Discokugel oder interessante Strahler (schön ist auch eine Lichterkette) über dem Discobereich.

Die Partyschnappschüsse nicht vergessen, eine Digitalkamera vorbereiten.

Die Kunst liegt im Detail: Duftkerzen oder ganz normale Teelichter, Blumen, Luftballons sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

Essen und Trinken

Schick und köstlich: Ein Catering vom Italiener bestellen oder etwas exotisches (z.B. Sushi oder Libanesisch).
Für das kleinere Geldbeutel: selbst kleine Häppchen vorbereiten, Salate und Dessert. Tipp: Spanische Tapas.
Und für die Männerfraktion auf der Party genügend Bier besorgen.

Musik

Party
Foto: zuan

Will man einen Profi DJ engagieren ist die Absprache vorab besonders wichtig: Vorher mit dem DJ die Musikwünsche klären. Der DJ muss für die Partystimmung sorgen und nicht seine eigene Musikvorlieben in den Vordergrund stellen.

Checkliste

Die Zahl der Gäste
In einem Raum vom 100 Quadratmetern passen zum Beispiel ungefähr 60 Personen (Tipp: Lieber einige Gäste mehr einladen – 80 oder 90, Absagen gibt es immer)

Das Catering getestet?

Sind Geschirr, Besteck und Platten ausreichend da?

Überlegen Sie wie viel Prosecco, Wein, Bier und Spirituosen Sie einkaufen müssen? (Anzahl der Männer und Frauen beachten).

Nicht vergessen: Eiswürfel für Aperitifs organisieren (Tipp: Eis gibt es abgepackt im Supermarkt), die alkoholfreien Getränke, Prosecco und den Weißwein kalt stellen.

Knabberzeug besorgt?

Und dann? Was kommt noch dazu?

Freunde rechtzeitig um Hilfe bitten und um die eigene gute Stimmung sorgen. Dann wird die Party auch bestimmt super gelingen.

Los geht’s! Partytime!

Kategorien: Frontpage · Lifestyle · Modern Times

Tags: ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben