Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

DÜSSELDORF ist SCIENCITY

17 September, 2013 von · Keine Kommentare

Heute aus Düsseldorf

DÜSSELDORF ist SCIENCITY
… am 27. September 2013 – 1. Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft

Programmhighlight: Ambient Assisted Living – Lösungen für eine alternde Gesellschaft

Während der ersten Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft präsentieren die drei großen staatlichen Hochschulen – die Heinrich-Heine-Universität, die Robert Schumann Hochschule sowie die Fachhochschule Düsseldorf als Initiator und Koordinator – den Bürgerinnen und Bürgern unsere Stadt als Forschungs- und Wissenschaftsstandort.

Am 27. September 2013 von 16.30 Uhr bis 2.00 Uhr gibt es erstmalig in einer Nacht Forschung, Kunst, Musik und Wissenschaft zum Anfassen unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dirk Elbers. Über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden in mehr als 80 Aktionen an zentralen Orten der Stadt unter der Dachmarke „SCIENCITY DUESSELDORF“ aktiv sein. Auch für Kinder und Jugendliche werden spezielle Aktionen angeboten – zum Beispiel im Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf:

Auch immer mehr ältere Menschen profitieren von kleinen technischen Helfern: Sei es um sich per Smartphone bei den Enkeln zu melden oder mit mobilen Blutdruckmessgeräten einen Gesundheitscheck zu machen.

Das Forschungsgebiet Ambient Assisted Living begreift den demographischen Wandel nicht als Problem, sondern als Herausforderung und präsentiert Hilfsgeräte, die entwickelt wurden, um den Verbleib von älteren Menschen in ihrem gewohnten Umfeld zu verlängern. Hierzu gehören etwa eine Sturzerkennung mit Notruffunktion oder eine automatisierte Herdüberwachung.

Unbenannt1

Das und noch viel mehr am 27. September und schon jetzt unter

www.sciencity-duesseldorf.de

Kategorien: Frontpage · Nachrichten · Um die Welt

Tags: , , , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben