Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Hörspiel im Planetarium

29 August, 2013 von · Keine Kommentare

“Geister in Princeton” nach dem gleichnamigen Theaterstück von Daniel Kehlmann

geisterinprinceton103_v-contentgross
Foto: NDR

Termin: Dienstag, 3. September, 19.30 Uhr, Planetarium Hamburg

Der NDR und das Planetarium Hamburg präsentieren einmal im Monat Hörspiel-Erlebnisse unter dem Sternenzelt: Am Dienstag, 3. September, ist im Planetarium um 19.30 Uhr “Geister in Princeton” nach dem gleichnamigen Theaterstück von Daniel Kehlmann zu erleben (Hörspielbearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer).

NDR Kultur hat das Stück in diesem Jahr urgesendet. Es sprechen Wolfram Berger, Wenzel Votava, Petra Morzé, Marcus Kiepe, Yuki Iwamoto, Dietrich Siegl u. v. a..

Inhalt: Eine Aufbahrungshalle in Princeton, New Jersey, Januar 1978. Adele Gödel steht vor dem Sarg ihres Mannes. Während sie im Krankenhaus lag und sich von den Folgen einer Hüftoperation erholte, hat ihr Mann, Kurt Gödel, jede Nahrungsaufnahme verweigert, sich zu Tode gehungert – aus Angst, vergiftet zu werden.

Nun wird ihm posthum, durch Botschaftsrat Strinetzki, der Große Staatspreis zweiter Klasse der Republik Österreich verliehen. Denn Gödel war ein genialer Mathematiker, dazu der größte Logiker seit Aristoteles. Da Gödel u. a. bewiesen hat, dass Zeitreisen theoretisch möglich seien, wohnt er in Kehlmanns Stück folgerichtig auch seiner eigenen Bestattung bei.

Dort hält er Rückschau auf sein Leben: die Kindheit in Brünn, das Studentenleben in Wien, die wöchentlichen Sitzungen im Wiener Kreis, die Flucht vor den Nazis in die USA, die Bekanntschaft mit Albert Einstein in Princeton. Für sein Stück “Geister in Princeton” erhielt Kehlmann 2012 den “Nestroy-Preis” (Autorenpreis).

Der Autor: Daniel Kehlmann wurde 1975 in München geboren. Als 22-Jähriger debütierte er mit dem Roman “Beerholms Vorstellung” (1997). Mit dem Roman “Die Vermessung der Welt” (2005) gelang ihm der Durchbruch.

Für seine Romane, die inzwischen weltweit in mehr als vierzig Sprachen übersetzt wurden, und seine Erzählungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Der NDR produzierte”Die Vermessung der Welt” 2007 als Hörspiel Kehlmann lebt als freier Schriftsteller in Wien und Berlin.

Journalisten erhalten Pressekarten unter presse@planetarium-hamburg.de.

***************************************
NDR Presse und Information

Kategorien: Frontpage · Nachrichten

Tags: ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben