Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Multimedia Box: Massai

15 Juli, 2009 von · Keine Kommentare


Traditionslied der Massai

Die Massai, ein halbnomadischer Nilotenstamm*, sind die wohl bekannteste Volksgruppe Ostafrikas. Sie leben vorwiegend in Tansania und Kenia und existieren schon mehr als drei Jahrhunderte. Dem auf sie gerichteten Interesse der Weltnationen stehen sie außerordentlich wohlwollend und offen gegenüber, halten aber zugleich auch eifrig an ihren Traditionen und ihrem heidnischen Glauben fest.

Die Massai glauben an Ngai – den Regengott. Charakteristisch für sie ist die Polygamie, allerdings sind die Rechte der Männer und der Frauen im Stamm gleich.
Die Massai sind Krieger und Viehhirten. Jeder von ihnen hat das Recht zum Oberhaupt der Sippe zu werden (die höchste Stufe in der Sozialteilung), falls es ihm über Jahre hinweg gelingt, seine Tapferkeit und seine Ergebenheit gegenüber der Sippe zu beweisen.

Fleisch wird nur bei Ritualen verwendet, die Massai ernähren sich überwiegend von Milch.

*Niloten – eine Völkergruppe vom Flusstal des Nils, schlank und hochwüchsig.
Sie leben hauptsächlich in Kenia, im Sudan, in Äthiopien, im Tschad, in Somalia und in Ägypten.

Ein bisschen mehr über die Massai in der Sprache der Bilder:

Kategorien: Frontpage · Modern Times · Um die Welt

Tags: , ,

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Noch hat keiner kommentiert. Machen Sie den Anfang!

Kommentar schreiben