Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Tag "Bulgarien"

“Die Bauern von Plovdiv” von Hans Thill – Teil II

2 August, 2009 von · Keine Kommentare

Drei Briefe aus dem Oktober 2000 Photo: eSonic [an Angelika Andruchowicz] Liebste A, die Deutschen Gäste sind fort und in Plovdiv kehrt wieder Ruhe ein, strahlender Tag, wolkenloser Himmel, draußen schwitzen Musikstudenten (Jeans & Sweatshirt) den sonnigen Hang, staubigen Weg hinauf, Mädchen zwischen den blechernen Mülleimern aus denen Fischgeruch heraussticht, zurechtgemacht im seventies-look, die Geige […]

“Das zweite Ostern” von Ralf Thenior – Gedichtzyklus Teil II

19 Juli, 2009 von · Keine Kommentare

Bulgarien im Mai 2002 Acht Gedichte und ein Stück Prosa Foto: sol33 Eiskalt in Varna Aus dem ruhigen Abend im Hotelzimmer wurde nichts. Mitten auf dem Platz vor dem Opernhaus sahen die beiden Männer sich plötzlich von zwei Zigeunertransen und ihrem Luden umringt. “Ficki! Ficki!”, schrien sie, griffen dem einen in den Schritt, zogen den […]

“Das zweite Ostern” von Ralf Thenior – Gedichtzyklus Teil I

17 Juli, 2009 von · Keine Kommentare

Bulgarien im Mai 2002 Acht Gedichte und ein Stück Prosa Foto: Jsome1 Nur superleichte Behinderung! Es war ein Pflasterloch, ein Sofioter Pflasterloch, das fast ihm das Genicke broch. Er tritt hinein, auf dem Weg zum Bahnhof tritt er hinein, gepäckbeladen, schon liegt er da im Pflasterstaub, im Sofioter Pflasterstaub. Umgeben von bestürzten Blicken rafft er […]

Das europäische Bild Bulgariens aus der Sicht der Bulgaren und der Europäer. Beispiele für kulturelle Kontroversen.

7 Juli, 2009 von · 2 Kommentare

Maria Endreva Foto: donald judge In der bulgarischen Kulturgeschichte spricht man im Allgemeinen von drei Wellen der Europäisierung Bulgariens. Die erste Welle beginnt im Jahr 865 mit der Übernahme des Christentums als Staatsreligion und stellt die Integration Bulgariens in das christliche Wertesystem Europas dar. Ende des 9. Jahrhunderts werden die Weichen für die Entwicklung einer […]

RADIO BULGARIA – BERLIN

16 Juni, 2009 von · Keine Kommentare

BG-RTV BERLIN Das bulgarische Fernseh- und Rundfunkprogramm für die Bundeshauptstadt! www.bg-rtv.de RADIO BULGARIA – BERLIN Unsere Rundfunksendungen empfangen Sie im Berliner Kabelnetz im Programm des OKB auf der Frequenz 92,6 MHz von 23.00 – 00.00 Uhr und weltweit über Audiostream über www.okb.de 16.05.09 DIMITRE DINEV (Schriftsteller, Wien) Lesung aus seinen Büchern „Engelszungen“ und „Ein Licht […]

Krassimir Avramov: Ich mag es geliebt zu werden

14 April, 2009 von · 1 Kommentar

Interview von Tatyana Pedersen mit Krassimir Avramov Übersetzung: Rossitza Yotkovska Photo: Vassil Karkelanov Wir haben viel über die glänzende Laufbahn von Krassimir Avramov und seine Vieroktavenstimme gelesen – über seine Karriere als Mime und Produzent in Bulgarien, über seinen wahrgewordenen amerikanischen Traum, über seine zahlreichen Konzerte und Preise und über sein Leben unter den Stars […]

Landschaftsfotographie — eine spontane und zerbrechliche Kunst

8 Januar, 2009 von · Keine Kommentare

Eine virtuelle Ausstellung des Fotografen Pavel Pronin “Art consists of reshaping life but it does not create life, nor cause life.” Stanley Kubrick Das war eine angenehme Überraschung! Eines grauen und verregneten Hamburger Morgens haben mich aus meinem E-Mail-Postfach farbenfrohe, sonnige, vitale Landschaften aus Bulgarien angelächelt… Die Überraschung kam vom jungen Fotografen Pavel Pronin. Ich […]

Elin Rachnev: Ich träume bis in die kleinsten Kapillaren

28 September, 2008 von · 1 Kommentar

Interview von Natalia Nikolaeva mit dem Dichter und Dramatiker Elin Rachnev Übersetzung: Rossitza Yotkovska „Das Schaffen ist eine Sühne für die leidenschaftliche Seele“ René Huyghe Ich kann mir die unruhige und leidenschaftliche Seele von Elin Rachnev außerhalb des Schaffens, außerhalb der Poesievehemenz, der Dramaturgie und der Journalistik nicht vorstellen. Sie sind ein natürlicher Teil von […]

Georgi Gospodinov – “Natürlicher Roman” als Buch der Woche

27 Januar, 2008 von · 3 Kommentare

Georgi Gospodinov ist einer der bekanntesten jungen Schriftsteller in Bulgarien — nach seinem Debüt mit der Gedichtsammlung “Lapidarium”, machte er sich einen Namen mit dem Buch “Natürlicher Roman”. Seine Popularität wächst auch über die Grenzen Bulgariens hinaus, er wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt, auch ins Deutsche. In dieser Woche widmete das Kulturjournal des österreichischen […]