Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic my-art page header image

Tag "Literatur"

Dr. Jochen Golz: Die Verfassung unserer modernen Welt bietet immer wieder Anlass, sich auf Goethe und die Maximen seines Denkens und Handelns zu besinnen

20 Februar, 2013 von · Keine Kommentare

Interview mit dem Präsident der Goethegesellschaft in Weimar Dr. phil. habil. Jochen Golz Interviewerin: Rossitza Yotkovska Die Goethe-Gesellschaft in Weimar ist eine wissenschaftlich-literarische Gesellschaft internationalen Charakters. Gemäß ihrer Satzung will sie im In- und Ausland “zur vertieften Kenntnis Goethes, seines Umfeldes und seiner Bedeutung für die Gegenwart” beitragen “und der ihm gewidmeten Forschung Anregungen” geben. […]

Artist of the Week — Kurt Buschmann

26 November, 2012 von · 3 Kommentare

Ein Interview von Natalia Nikolaeva mit Kurt Buschmann Im Frühjahr 1994 produzierte er seine erste Solo-CD „EAU“ in der Bergstedter Kirche, die im Herbst selben Jahres, pünktlich zur ausverkauften Premiere am Ort des Entstehens, erschienen ist. Die Weltmusikformation Kurt Buschmann & Friends (u.a. mit dem Tablameister Swapan Bhatthacharya aus Kalkutta) spielte danach sehr erfolgreich Konzerte […]

Premium pack B O N I T A Premium bananas

28 März, 2012 von · Keine Kommentare

Alexander Shpatov Photo: nasacommons Class: I Variety: Cavendish Minimum length 20 cm Net weight 40 lb – 18,14 kg Product of Ecuador Die Ereignisse auf der Grafenstraße folgen ihrem täglichen Rhythmus: Morgens gegen 7:30 halten in den nahegelegenen Seitenstraßen die ersten kleinen Wagen vor den Kellern. Dann kommt das Aufladen der Ware und wird von […]

Enter

23 Januar, 2012 von · Keine Kommentare

Dalia Al-Halil Übersetzung aus dem Bulgarischen: Rossitza Yotkovska Foto:winzor2007 Unter der Brücke ist die Straßengalerie – sich selbst schöpfend und selbstgenügend. Dort ist ein Porträt von Christus. Die Feuchtigkeit hat versucht, sich den Nimbus einzunehmen. Links ist ein Mädchen mit Schirm dargestellt. Sie hält ihre Hand vor, um zu prüfen, ob es regnet, aber der […]

Sepia

20 Dezember, 2011 von · Keine Kommentare

Monika Vakarelova Übersetzung aus dem Bulgarischen: Rossitza Yotkovska Foto: winzor2007 An S. P. 1 fettige Kreise klaffen durchstreifen die Oberfläche Spiegel ohne Wurzeln Miasmen hunderte von verdünnten Pupillen aus zwei Gruben entspringen Dichtströme verstreut verziehen sich Schwarzschnürre gelichtete Anker es lösen sich Finger in Erde gepresst der Boden weicht auf die Äpfel schon weg 2 […]

Violina VI Teil

26 Oktober, 2010 von · Keine Kommentare

Eine Novelle von Evelina Lambreva Jecker Fortsetzung Foto: ausblonde Ursula und Thomas waren eher schweigsame, in sich gekehrte Menschen. Wenn sie abends müde von der Arbeit nach Hause kamen, schlangen sie eilig ihr Essen hinunter. Im Privatleben herrschte zwischen ihnen eine dumpfe Stille. Versuchte Ursula mit ihrem Mann über ein beliebiges Thema ins Gespräch zu […]

editionBalkan

7 Oktober, 2010 von · Keine Kommentare

Einführung und Moderation Roumen M. Evert Dienstag, 19. Oktober 2010, 20 Uhr literarisches colloquium berlin Am Sandwerder 5 (S + RE Wannsee), 14109 Berlin Eintritt: frei Max Volkert Martens liest die deutschen Texte der editionBalkan Die neue Buchreihe editionBalkan im Dittrich Verlag setzt sich zum Ziel, zeitgenössische Autoren aus den Balkanländern vorzustellen. Zum Start der […]

Violina – I Teil

1 Oktober, 2010 von · Keine Kommentare

Eine Novelle von Evelina Lambreva Jecker Foto: ausblonde Der Morgen dämmerte. Aufgeweckt vom Frühlingsgesang der unzähligen Vögel, schob der Wind den Vorhang aus Wolken und zartem Nebel sachte auseinander. Er erhob sich, streichelte die Oleanderbüsche in den Holzfässern vor den kleinen Kaufläden in den noch schlafenden Gassen, fuhr mit sanften Fingern über die Pinien, streifte […]

April. Das Nachtmeer In Frankfurt; Eine Einseitige Straße

16 September, 2010 von · Keine Kommentare

Oleg Jurjew Aus dem Buch: Oleg Jurjew, „VON ORTEN. EIN POEM“ (Gutleut Verlag Frankfurt am Main & Weimar 2010) Photo: Adolph B. Rice Studio Eine Allee, quasi längs halbiert. Auf der einen Seite Sechs-Familien-Reihenhäuser mit langen Loggien wie in Sanatorien und kleine unschöne Villen, zur anderen ein steiler Abhang. Den Hang entlang stehen Platanen, deren […]

Auszug aus dem Stück “Selma 13″ von Nino Haratischwili

25 Juli, 2010 von · 1 Kommentar

Nino Haratischwili der Stück “Selma 13″ erschienen im Verlag der Autoren Photo:Or Hiltch Auf den Tapeten türkise Streifen. Sind schön. Habe ich mir ausgedacht. Und auf der Decke noch Phosphorsterne, die müssen ab. Bin ja nicht mehr 12. Und auf der Kommode eine Nachtischlampe, die eine Herzform hat – ein Geschenk von meiner Großmutter, die […]

Ilija Dürhammer: “Schreiben ist letztlich eine einsame Tätigkeit”

13 Oktober, 2009 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Antina Zlatkova mit Mag. Dr. Ilija Dürhammer Würden Sie an erster Stelle unsere Leser mit Ihrer Arbeit bekannt machen? Als Enkelsohn eines bulgarischen Großvaters, der zwar Diplomkaufmann geworden ist, aber in seiner Jugendzeit am Fuße des Balkan in der Nähe von Trojan beim Schaf- und Ziegenhüten in ganz bukolischer Weise Gedichte geschrieben […]

Noch etwas

11 Oktober, 2009 von · Keine Kommentare

Mirela Ivanova Foto: v a i r o j Wie wir arbeiten, wie wir uns abrackern, wie wir über Wanja, Tanja reden über Wiedergeburten, Kinder und das Ausland, wie wir die elektronische Post lesen, wie wir über die Zeichen stolpern, wie es hell wird und dunkel, wird der Rucksack zu schwer.

Geboren im Zeichen des Stiers

2 Oktober, 2009 von · Keine Kommentare

Mirela Ivanova Foto: Bug-a-Lug (“,) für Gregor Laschen Geladen an die himmlische, aber auch an die irdische Tafel, wirst du immer mehr Gewicht haben wie ein Stein dazwischen. Der Geist wird dich verlassen und sich legen zum göttlichen Gastmahl der Worte, und der Körper wird hierbleiben, übersättigt, unsicher und schutzlos. Du wirst Gewicht haben wie […]

ein gespanntes Seil

16 September, 2009 von · Keine Kommentare

Mirela Ivanova Foto: rolands.lakis zwischen Donnerstag und Freitag zwischen der Wahrsagerin und der Wahrhaberin zwischen der Perfiden und der Perfekten zwischen der Müdigkeit und der Müdigkeit im Hotelzimmer zwischen der Hoffnung und der Utopie zwischen dem Spiel und dem Weg zwischen einer tiefen Verbeugung und na dann tschüss war mir sehr angenehm zwischen der Lücke […]

Gefühlsanhäufungen

10 September, 2009 von · Keine Kommentare

Mirela Ivanova Foto: MaZzuk Die Männer, die mir den Boden unter den Füßen wegrissen, weil sie sich von mir entfernten, hatten die erlesenen Züge der Erinnerung und die scharfen Bewegungen eines Albtraums, nicht ausgeträumt, sie hatten klingende Sohlen, und ihre Schritte waren Musik, zu der ich mit stummer Begeisterung tanzte. Die Männer, deren Stimmen nicht […]