Zu Favoriten hinzufügen
Public Republic random header image

Tag "Visual Arts"

Artist of the Week — Agnieszka Rogowska

18 Juli, 2011 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Velina Vateva mit der Künstlerin Agnieszka Rogowska Übersetzung: Petya Hristova Agnieszka Rogowska: „Farbleinwände schaffen und erzählen einfach über etwas, was eine Art Spannung erzeugt” Sie sagen, dass sie sich für die Farben interessieren und für die Weise, auf die sie sich in ein Kreativitätsinstrument verwandeln. Erzählen Sie bitte mehr über Ihre Einstellung […]

Artist of the Week — Degal und Chiara Mazzocchi

4 Juli, 2011 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Petya Hristova mit den italienischen Künstlern Degal und Chiara Mazzocchi Foto: Selbstporträt “Rumore Bianco” Degal und Chiara Mazzocchi: “Rumore bianco hat keine Vergangenheit und keine Zukunft, seine Gegenwart könnte nicht aufgenommen werden, als existiere er überhaupt nicht. Er ist weiß, da die entsprechende elektromagnetische Strahlung vom menschlichen Auge als weißes Licht wahrgenommen […]

Artist of the Week – Taymaz Valley

20 Juni, 2011 von · Keine Kommentare

Interview von Violeta Petkova mit Taymaz Valley Übersetzung aus dem Englischen: Kornelia Weinert Taymaz Valley: ”Kunst, egal in welcher Form oder durch welches Medium, ist Ausdruck von Gedanken und Ideen und ich glaube, dass – egal wo du herkommst – du ein Werk der Schönheit schätzen kannst.“ Deine Fotografien sind fantastisch. Man kann leicht erkennen, […]

Artist of the Week — Alexander Michaylov

27 September, 2010 von · Keine Kommentare

Interview von Rumyana Raykova mit dem Fotografen Alexander Michaylov Übersetzung aus dem Bulgarischen: Rossitza Yotkovska Alexander Michaylov: “Du musst das Foto gesehen haben, bevor du es machst” Foto: Nikolay Nikolov Sasho Michaylov ist in Sofia im Jahre 1982 geboren. Seine Hochschulausbildung schließt er in der Universität „St. Kliment Ochridski” in Sofia ab. Sein erstes veröffentlichtes […]

Artist of the Week — Bernd Wachtmeister

12 April, 2010 von · 3 Kommentare

Ein Interview von Dessislava Berndt mit dem Künstler Bernd Wachtmeister Bernd, wie sind Sie zum Design gekommen? Zunächst mein ganz herzlicher Dank für das Interesse und die freundliche Einladung zu diesem Interview. Zum Design bin ich aus relativ pragmatischen Gründen gekommen. Einerseits der frühe Traum, Künstler werden zu wollen – andererseits die Furcht vor dem […]

Artist of the Week – Huang Xiang and William Rock

8 März, 2010 von · Keine Kommentare

Ein Interview von Maria Aladzhova mit Huang Xiang und William Rock Übersetzung aus dem Englischen: Kornelia Weinert In dieser Ausgabe von “Artist of the Week”, präsentiert euch Public Republic Huang Xiang und William Rock – zwei wunderbare Künstler und Erschaffer des „Century Mountain Project“. Das “Century Mountain Project” ist eine Ost/West Zusammenarbeit von Kunst, die […]

Katharina Walter – Die schönen Augenblicke für die Ewigkeit einfangen…

26 Januar, 2010 von · 1 Kommentar

Ein Interview von Sandra Schmidt mit der Fotografin Katharina Walter Wie bist Du zum Fotografieren gekommen? Ich habe etwa mit 12 meine erste Kamera bekommen und ständig Bilder gemacht. Sei es auf Familienfesten oder in Urlauben mit der Familie oder Freunden. Auch auf Partys war die Kamera ständig dabei. Natürlich waren das erstmal nur Schnappschüsse, […]

Artist of the Week — Antoniya Marinova

31 Dezember, 2008 von · Keine Kommentare

Antoniya Marinova wurde mit dem 2. Platz beim Fotowettbewerb von Public Republic “Modern Times” auszezeichnet.   Sie glaubt daran, dass uns die Kunst und die Kultur stets begleiten.   Antoniya hat an zahlreichen Fotowett- bewerben und vielen Ausstellungen teilgenommen. Publikationen und Fotos von ihr sind unter anderem im bulgarischen Magazin “TEMA”, der russischen Zeitschrift “Ökologie […]

Eine Ausstellung der Graphikerin Ina Bainova in Berlin

12 November, 2008 von · 1 Kommentar

Ina Bainova vereint in ihren Monotypien europäische Graphiktechniken mit lateinamerikanischer Leidenschaft. Zwischen scheinbar chaotischen Formen und präzise ausgewählten Farben fällt es schwer, nicht in die einzigartigen Landschaften aus Textur und Licht zu versinken.